Kontakt   Impressum   Datenschutzordnung   

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir heißen Sie herzlich willkommen auf unserer Homepage und freuen uns über Ihr Interesse.
 

Neuigkeiten : 

Abschluss des 33. Schreibwettbewerbes am 22.Juli 2022 im Landratsamt Böblingen, Großer Sitzungssaal

Pressemitteilung zur Preisverleihung des Schreibwettbewerb 2022: “Was Freiheit für mich bedeutet”

Freiheiten erkennen, nutzen und Verantwortung übernehmen, so könnte man die Quintessenz zu den vielfältigen Einsendungen zum diesjährigen Schreibwettbewerb zusammen fassen. Zum Thema “Was Freiheit für mich bedeutet” wurden 54 Beiträge mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten eingereicht. Die Alterspanne der Autor*innen reichte von 10 bis 100 Jahren, was erkennen läßt, dass eine generationenübergreifende Beachtung und Sichtweise zum Ausdruck gebracht wurde. Gerade in der aktuellen Situation, in der unser Leben durch einen grausamen Krieg vor unserer Haustür überschattet wird, findet das Thema eine besondere Aufmerksamkeit und Bedeutung.

Die Abschlussveranstaltung zum Schreibwettbewerb des Kreisseniorenrat durfte endlich wieder frei und ohne Einschränkungen stattfinden. So konnten alle Einsendenden in den Gr. Sitzungssaal des Landratsamtes eingeladen werden und viele sind, teilweise auch mit Begleitung, der Einladung zur Preisverleihung gefolgt, was einen würdigen Rahmen ermögllichte. Die musikalische Begleitung und ein Catering-Service durch den Hausherrn taten ein übriges.

Die feierliche Eröffnung der Veranstaltung mit Begrüßung der anwesenden Gäste und Sponsoren erfolgte durch den Vertreter des Kreisseniorenrates, Peter Renelt. Die treuen, langjährigen Sponsoren waren wieder die Kreissparkasse mit 12 Preisen, vertreten durch den Vorstand Daniel Wengenroth, die Tageszeitungen des Landkreises mit je einem Preis und der Kreisseniorenrat mit diesjährig 5 Preisen. Die Gewinner*innen wussten zum Beginn der Preisverleihung noch nichts von Ihrem Glück. Das Ergebnis der Wertung durch die 5-köpfige Jury wurde erst im Laufe der Veranstaltung bekannt gegeben.  Zwei der preisgekrönten Beiträge wurden zudem durch die jeweiligen Autorinnen vorgelesen, deren Geschichten die Zuhörer sichtlich fesselten. Eine gute Nachricht war zudem, dass  Einsendungen von Einwohner*innen aus dem Seniorenzentrum Bondorf und dem Samariterstift Leonberg eingereicht worden waren und der älteste Teilnehmer, Alfred Pich aus Leonberg, mit 100 Jahren wieder einmal eine eindrucksvolle Geschichte beisteuerte.

Neben den prämierten Beiträgen, deren Autor*innen von den Sponsoren Geldpreise erhielten, bekamen alle anderen anwesenden Teilnehmer*innen des Schreibwettbewerb ein Ticket für die  Mineraltherme Böblingen als Dankeschön für ihre Teilnahme. Die eingesendeten Geschichten und Gedichte wurden wieder in einem tollen Leseheft graphisch aufbereitet und es konnte pünktlich zur Veranstaltung verteilt werden. Nicht anwesende Teilnehmer*innen erhalten das Leseheft in den nächsten Tagen zugesandt.

Passend zum 50-jährigen Jubiläum des Landkreises wurde das neue Thema für 2023 gewählt. Unter dem Motto:

“50 Jahre Landkreis Böblingen - mein Erlebnis” wird wieder um viele interessante Beiträge gebeten. Mehr dazu wird zum Start des Wettbewerbes 2023 über die Tageszeitungen, Gemeinde- und Amtsblätter mitgeteilt.

Die Preisträger*innen 2022

Die Preise der Kreissparkasse gingen an Heinrich Düllmann, Silvana Goldbach, Beate Huhn, Sevilay Kurtoglu, Horst Meder, Dagmar Meyer, Michelle Khanh Phan, Maria Rabe, Emmy Schäfer, Alfons Schmid, Susanne Schneider, Renate Strauss, des Gäuboten an Sandy Eberle, der Kreiszeitung Böblingen an Thanh Dung Huynh, der SZ/BZ an Petra Krisa, der Leonberger KRZ an Alfred Pich,  die Preise des Kreisseniorenrat an Siegrid Csepregi, Uwe Jens, Renate Rinderknecht, Clara Smuda und eine Gruppe des Samariterstift Leonberg mit Sigrid Bertl, Karl-Heiz Leutelt, Friedrich Wegener-Schmidt, Lotte Wöhr (+).

 


--------------------------------------------------------------------------------------

Der Kreisseniorenrat Böblingen e.V. ist eine Arbeitsgemeinschaft der Organisationen, Verbänden und Einrichtungen des Landkreises, die auf dem Gebiet der Seniorenarbeit tätig sind. Alle Institutionen, die sich für und mit der älteren Generation befassen, sind bei uns herzlich willkommen.

Der Kreisseniorenrat Böblingen pflegt mit seinen Mitgliedern einen ständigen Informations- und Erfahrungsaustausch mit dem Ziel, die Tätigkeiten von und für Senioren zu erweitern. Ein wichtiges Anliegen ist uns die Unterstützung der Kommunen. So sind alle 26 Städte und Gemeinden des Landkreises Böblingen in unserem Beirat vertreten. Auch wollen wir die teils erheblichen Entwicklungen durch den demografischen Wandel aufzeigen, die sich hieraus ergebenden Chancen aufgreifen und Gestaltungsmöglichkeiten unterstützen.

Durch Programme, Veranstaltungen und Projekte sollen die Seniorinnen und Senioren unterstützt und deren Bereitschaft gefördert werden, sich im sozialen und gesellschaftlichen Bereich zu engagieren. Generationsübergreifende Themen und die Unterstützung der Jugend haben dabei für uns einen besonderen Stellenwert.

Entsprechend seiner Satzung vertritt der Kreisseniorenrat Böblingen die Interessen der älteren Menschen unabhängig, überparteilich und überkonfessionell. Er ist als gemeinnützig anerkannt.

Über die Mitgliedschaft im Landesseniorenrat Stuttgart ist der Kreisseniorenrat Böblingen in überregionale soziale und politische Themen eingebunden.

Copyright © 2019 Kreisseniorenrat Böblingen