Dankeschön für die Mitmenschlichkeit pflegender Angehöriger

Ohne die Pflege durch Angehörige würde die Versorgung Pflegebedürftiger zusammenbrechen. Die Pflegestatistik 2021 zeigt im Kreis Böblingen eine außergewöhnliche Dynamik; Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen hat sich im kurzen Zeitraum 2019 bis 2021 um über 2000 Personen erhöht. 80 Prozent der 17.621 pflegebedürftigen Leistungsempfänger werden größtenteils durch Angehörige versorgt, 3151 mit Unterstützung ambulanter Pflegedienste. Nicht…

WeiterlesenDankeschön für die Mitmenschlichkeit pflegender Angehöriger

Hilfe zur Pflege kann finanzielle Entlastung bringen

Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2 können finanzielle Hilfe zur Pflege vom Landratsamt Böblingen, Amt für Soziales und Teilhabe erhalten, wenn sie ihre Pflege trotz der Leistungen der Pflegeversicherung nicht allein bezahlen können. Im Jahr 2021 erhielten 953 Personen die sogenannte „Hilfe zur Pflege“ vom Landkreis Böblingen. Der größte Teil des 15 Mio. Euro-Budgets entfällt auf Menschen,…

WeiterlesenHilfe zur Pflege kann finanzielle Entlastung bringen

In den eigenen vier Wänden bleiben – Die Wohnung anpassen mit finanzieller Hilfe

So lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben! Das ist für die zunehmende Zahl von älteren oder pflegebedürftigen Menschen das Ziel. Damit dies in einer nicht barrierefrei gestalteten Wohnung gelingen kann, werden Wohnungsanpassungen notwendig.Es gibt viele Möglichkeiten, Wohnung oder Haus rechtzeitig so zu verändern, dass ein Pflegealltag möglich ist und ein Umzug vermieden werden kann.Für…

WeiterlesenIn den eigenen vier Wänden bleiben – Die Wohnung anpassen mit finanzieller Hilfe

Täglich eine warme Mahlzeit sollte schon sein

Eine wichtige und gute Grundlage für Ihr Wohlbefinden und die Erhaltung Ihrer Lebensqualität, gerade auch im Alter, ist eine tägliche warme Mahlzeit. Von Bedeutung ist nicht allein die Menge, sondern die Zusammensetzung. Damit können Sie neben einem guten Ernährungszustand Ihre Gesundheit und damit auch Ihre Beweglichkeit unterstützen und Risiken für Krankheiten, Stürze und Knochenbrüche reduzieren…

WeiterlesenTäglich eine warme Mahlzeit sollte schon sein

Ein Schwerbehindertenausweis ist äußerst nützlich

Menschen, die länger als sechs Monate körperlich, geistig oder seelisch zu mindestens 50 Grad beeinträchtigt sind, gelten als schwerbehindert. Sie können beim Versorgungsamt einen Schwerbehindertenausweis beantragen. Im Landkreis Böblingen haben über 28.000 Menschen eine anerkannte Schwerbehinderung, das sind 7,2 Prozent der Bevölkerung. Bei den über 65-Jährigen ist es jede fünfte Person.  Dennoch setzen viele Menschen,…

WeiterlesenEin Schwerbehindertenausweis ist äußerst nützlich

Entlassung aus dem Krankenhaus – was ist zu beachten ? 

Ein Krankenhausaufenthalt beispielsweise aufgrund eines Unfalls oder einer geplanten Operation ist oft ein schwerwiegender Einschnitt mit vielen Fragen: Werde ich wieder gesund, darf ich wieder nach Hause oder muss ich in ein Pflegeheim, welche Unterstützung brauche ich?  Bei einem Krankenhausaufenthalt muss das Krankenhaus nach § 39 SGB V sicherstellen, dass die Patienten nach der Entlassung eine lückenlose…

WeiterlesenEntlassung aus dem Krankenhaus – was ist zu beachten ? 

Pflegehilfsmittel und Hilfsmittel 

Was sind Pflegehilfsmittel?Pflegehilfsmittel sollen die häusliche Pflege erleichtern und dazu beitragen, Beschwerden zu lindern oder der pflegebedürftigen Person eine selbstständigere Lebensführung ermöglichen. Dabei kann es sich um Verbrauchsprodukte, die zur häuslichen Pflege notwendig sind oder um technische Hilfsmittel handeln.  Voraussetzung für die Gewährung von Pflegehilfsmitteln ist eine festgestellte Pflegebedürftigkeit, also das Vorliegen eines Pflegegrades.   Pflegehilfsmittel zum Verbrauch sind Produkte,…

WeiterlesenPflegehilfsmittel und Hilfsmittel 

24-Stunden-Betreuung – Wie geht das legal? 

Personen, die rund um die Uhr Betreuung brauchen, aber trotzdem zu Hause wohnen bleiben möchten, haben die Option, eine ‘24-Stunden-Betreuung' in Anspruch zu nehmen. Dabei zieht eine Betreuungskraft mit in die Wohnung ein, erhält ein möbliertes Zimmer und ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird: im Haushalt, beim Einkaufen, zur Begleitung bei Arztterminen, zur Übernahme…

Weiterlesen24-Stunden-Betreuung – Wie geht das legal?