Dienstag, 10. Oktober 2017 Alter: 197 Tag(e)

Bondorf ist was Besonderes:

Vorsorgende Verfügungen am 9. Okt. 2017 mit 270 Besuchern
Blick auf die Zuhörer und die Referenten

„Bondorf ist was Besonderes“, war die Eröffnung des Moderators bei der Veranstaltung zu Vorsorgenden Verfügungen am 9. Oktober 2017 in der Zehntscheuer in Bondorf: Eine Gemeinde am Rande unseres Landkreises ... sehr engagiert ... ein Gemeindewesenreferat mit zahlreichen Aktivitäten u.a. mit und für die ältere Generation ... Sitz des Pflegestützpunkts mit Beratung zur Pflege ... ein PC- und Internet-Treff, der sein 5-jähriges Bestehen feiert. „Wir kommen gerne hierher“, berichtete der Vorsitzende des KSR mit dem Hinweis, dass das Coaching-Team des KSR auch die Schüler der Gemeinschaftsschule Bondorf/Gäufelden schon seit Jahren unterstützt.

Zwei Stunden lauschten die 270 Besucher den Ausführungen der Referenten und stellten noch viele interessante Fragen. Im Seitenteil der Zehntscheuer präsentierten 14 Vereine / Organisationen aus dem sozialen Bereich ihre Angebote und Dienstleistungen. Manfred Koebler bedankte sich bei Bürgermeister Bernd Dürr für die Einladung und Begrüßung und bei Alexandra Münch und Regina Stukenborg für die Vorbereitung dieser Veranstaltung.

Hier finden Sie die Vorträge der Referenten: A. Kleiß, J.-P. Möllmann, Dr. Ch. Maisch und M. Koebler Begrüßung und Zusammenfassung.
 


 
Sie sind hier: Aktuelles
Deutsch
English
Français